MVZ Hochstift • Neuer Platz 2 • 33098 Paderborn

Jetzt informieren unter Tel. 0 52 51 - 390 40 30 – E-Mail

Sehschule

Unsere Sehschule (Orthoptik) wird von Ruth Ebinger geleitet. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Orthoptistin an der Universitäts-Augenklinik Gießen und an der Universitäts-Augenklinik Bonn. Klinische Tätigkeit in der Universitäts-Augenklinik Berlin-Charlottenburg (heute Charite) sowie an den Horst-Schmitt-Kliniken Wiesbaden. Lange Jahre Praxiserfahrung in Augenarztpraxen mit kinderophthalmologischem Schwerpunkt (Heidelberg, Ludwigshafen), zuletzt Praxis Drs. Bechthold, Paderborn. Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Mehrfachbehinderungen sowie Diagnostik und Früherkennung von visuell bedingten Entwicklungs-und Lernauffälligkeiten (BOD zertifiziert).

 

Orthoptik in der Sehschule

Die Orthoptik ist ein Spezialgebiet in der Augenheilkunde, welches an der Diagnostik funktioneller Sehstörungen bei Patienten aller Altersgruppen beteiligt ist. Die Orthoptistin untersucht und behandelt Schielerkrankungen, Sehschwächen, Augenzittern sowie neurologisch bedingte Augenbewegungsstörungen. Im Team mit dem Augenarzt berät sie die Eltern und die Patienten bei anstehenden Operationen an den Augenmuskeln und führt die erforderliche Vorbereitung durch.

In der alltäglichen Praxis nimmt die Früherkennung einer Sehschwäche (Amblyopie) bei Kleinkindern und Säuglingen eine bedeutende Rolle ein. Bis zum 2. Lebensjahr sollte jedes Kind zur Vorsorge augenärztlich-orthoptisch  untersucht werden.

In unserer Praxis wird daher jedes Kind mit Verdacht auf eine Sehschwäche zunächst in der Sehschule untersucht.

Nähere Informationen www.orthoptik.de 

Augenärzte Paderborn
Focus Top Mediziner 2017